Datenschutz

Erklärung von Profinit zum Schutz personenbezogener Daten

Da der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten uns, Profinit EU, s.r.o., mit Sitz in Tychonova 270/2, Hradcany, 160 00 Prag 6, Firmenidentifikationsnummer: 04434081, eingetragen im Handelsregister des Stadtgerichtes in Prag unter dem Aktenzeichen C 247646, vertreten durch Pavel Jihlavec (im Folgenden nur „Verantwortlicher“ oder „Verarbeiter“ genannt) wichtig ist, verpflichten wir uns hiermit, die folgenden Grundsätze einzuhalten, um einen größtmöglichen Schutz für Sie zu gewährleisten.

Diese Erklärung und die anschließende Verarbeitung personenbezogener Daten unterliegen insbesondere der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (Datenschutz-Grundverordnung), (im Folgenden nur „DSGVO“ genannt). Für Fälle, die nicht durch die DSGVO geregelt sind, oder für die Übertragung von Vorschriften, die von der DSGVO ausdrücklich auf nationaler Ebene zugelassen sind, gilt das Gesetz Nr. 101/2000 Slg. über den Schutz personenbezogener Daten in der jeweils gültigen Fassung. Diese Erklärung kann von der verantwortlichen Stelle jederzeit geändert werden, insbesondere bei Änderungen der jeweiligen Gesetzgebung zum Schutz personenbezogener Daten, und aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen in Ihrem eigenen Interesse, unsere Website wegen einer eventuellen Aktualisierung dieser Erklärung im Auge zu behalten.

GRUNDBEGRIFFE

Personenbezogene Daten

„Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“). Eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Bezugnahme auf eine Kennung (Vorname, Nachname, Nummer, Netzkennung) oder auf einen oder mehrere Faktoren, die spezifisch für die physische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person sind.“

Betroffene Person

„Die betroffene Person ist eine natürliche Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen und die anhand der personenbezogenen Daten identifiziert werden kann oder die identifizierbar ist.“

Datenverantwortlicher

„Der Verantwortliche ist eine natürliche oder juristische Person, die den Zweck und die Art und Weise der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt und die in erster Linie für die Verarbeitung verantwortlich ist. Sofern in diesen Grundsätzen oder den Bedingungen eines bestimmten Dienstes nichts anderes bestimmt ist, ist davon auszugehen, dass der Verantwortliche (noch hinzuzufügen) ist.“

Datenverarbeiter

„Der Verarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, die personenbezogene Daten für den Datenverantwortlichen auf der Grundlage von Anweisungen des Datenverantwortlichen verarbeitet.“

Verarbeitung personenbezogener Daten

Unter Verarbeitung versteht man alle Vorgänge oder Operationen, die mit personenbezogenen Daten oder mit personenbezogenen Datensätzen durchgeführt werden, auch wenn sie nicht automatisiert erfolgen, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Wie wir Daten verarbeiten

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verarbeiten wir aus rechtlichen Gründen gemäß § 6 DSGVO Abs. 1 b), wenn die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages oder gemäß Buchstabe c) zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist. Wir verarbeiten auch personenbezogene Daten gemäß Buchstabe a) auf der Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten, wenn das berechtigte Interesse gemäß den oben genannten Bestimmungen als Rechtsgrund für die Verarbeitung nicht ausreicht.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Erfüllung bestehender Vertragsverhältnisse und Vertragsverhältnissen, die sich in der Verhandlungsphase befinden.

Wir verwenden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten immer nur für den Zweck, für den diese Daten uns zur Verfügung gestellt wurden, und wir informieren die Nutzer stets transparent über diesen Zweck.

Welche Daten wir verarbeiten

Im Rahmen der Geschäftsbeziehungen erheben wir die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Anrede/Titel
  • Name
  • Nachname
  • Kontaktadresse (für die Arbeit)
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer (oder Nummern, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen)

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Wir speichern Daten für den Zeitraum, der für die Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, sowie für den Zeitraum, der für die Erfüllung unserer gesetzlich festgelegten Verpflichtungen oder den Schutz unserer Rechte erforderlich ist. Die auf der Grundlage der Einwilligung der betroffenen Person übermittelten Daten werden für den in dieser Einwilligung genannten Zeitraum gespeichert. Wenn Sie von Ihrem Recht auf Vergessenwerden Gebrauch machen oder die erteilte Einwilligung widerrufen, ist die Aufbewahrungsfrist natürlich kürzer.

Datenweitergabe – andere Verarbeiter

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist berechtigt, personenbezogene Daten automatisiert und manuell über die benannten Verarbeiter zu verarbeiten. Personenbezogene Daten werden nur den befugten Mitarbeitern des Verantwortlichen oder den Mitarbeitern des Verarbeiters zur Verfügung gestellt, und zwar nur in dem Umfang, der für die Zwecke der Verarbeitung erforderlich ist. Die Weitergabe personenbezogener Daten an andere Verarbeiter erfolgt nur in geringem Umfang, und alle Beziehungen zu den Verarbeitern beruhen auf Verarbeitungsverträgen, in denen unsere Verarbeiter garantiert haben, dass sie derartige Maßnahmen ergreifen, die das gleiche Sicherheitsniveau für personenbezogene Daten gewährleisten, wie es von unserem Unternehmen gewährleistet wird.

Cookies

Um sicherzustellen, dass unser Angebot für Sie relevant ist, verwendet unsere Website bigdataforbanking.com Textdateien, die als Cookies bezeichnet werden. Diese werden verwendet, um Ihre Einstellungen und Vorgänge, die Sie auf der Website durchgeführt haben (z. B. Login-Daten, Sprache, Schriftgröße und andere Anzeigeeinstellungen), zu speichern. Sie müssen diese Daten dann für einen bestimmten Zeitraum nicht erneut eingeben. Unsere Cookies identifizieren nicht den einzelnen Benutzer an sich, sondern nur das von Ihnen verwendete Gerät und zwar mit Hilfe eines zufällig generierten Identifikationscodes. Als Nutzer können Sie die Möglichkeiten der Verwendung von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren oder einschränken. Wenn Sie dies jedoch tun, können Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen.

Sicherheit

Um ein Höchstmaß an Schutz für die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zu gewährleisten, verwenden wir bestimmte Technologien und Sicherheitsfunktionen. Trotz der Tatsache, dass wir unser Bestes tun, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Veränderung oder Veröffentlichung zu schützen, ist es niemals möglich, eine 100%ige Kontrolle darüber zu gewährleisten. Aus diesem Grund werden wir Sie bei Vorfällen, die ein gewisses Risiko darstellen, unverzüglich informieren.

Kameraaufnahmen

Zum Schutz des Eigentums und zur Vermeidung von Schäden überwacht der Verantwortliche die Bewegungen von Personen auf seinem Gelände mit einem Kamerasystem, das Aufnahmen aufzeichnet. In Bereichen, in denen sich die Kameras befinden, wird immer eine Warnung angezeigt. In diesem Fall ist nach Durchführung einer Ausgleichsprüfung die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung das berechtigte Interesse des Verarbeiters gemäß Artikel § 6 DSGVO Abs. 1 (f). Werden Aufzeichnungen nicht für Straf-, Verwaltungs- oder ähnliche Verfahren als erforderlich erachtet, so werden sie innerhalb von 7 Tagen nach ihrer Erstellung gelöscht.

Rechte der betroffenen Person

Um die Transparenz der Verarbeitung personenbezogener Daten zu gewährleisten, geben wir Ihnen gerne Auskunft darüber, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir über die unten angegebenen Kontaktdaten verarbeiten.

Soweit gesetzlich möglich, haben Sie das Recht auf Änderung oder Berichtigung der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.

Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt, haben Sie das Recht, diese einzuschränken, Ihre Einwilligung zu widerrufen oder sogar alle von uns aufgrund Ihrer Einwilligung gespeicherten Daten löschen zu lassen. Ausgenommen hiervon sind Fälle, in denen die Verarbeitung aufgrund einer gesetzlich festgelegten Verpflichtung oder aufgrund unseres berechtigten Interesses erfolgt.

Sie haben auch Anspruch auf eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, einschließlich ihrer Quellen, Zwecke und Verarbeitungsmethoden, der elektronischen Entscheidungsfindung und der Unternehmen, an die wir Ihre Daten weitergeben. Wir werden versuchen, die von Ihnen angeforderten Informationen innerhalb eines angemessenen Zeitraums zur Verfügung zu stellen. Je nachdem, welche Informationen Sie anfordern, erheben wir möglicherweise eine geringe Gebühr im Rahmen der geltenden Rechtsvorschriften.

Wenn Sie der Meinung sind, dass der für die Verarbeitung Verantwortliche bei der Verarbeitung von Personendaten im Widerspruch zur DSGVO steht, haben Sie das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen und auch eine Beschwerde beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen.